MessFahrzeug-Gefahrstoff

Kürzel: MeF-G

Dienstzeit: im Dienst seit 1992

Funkrufnahme: Florian Göllheim 13/53-1

Transportmöglichkeiten: Bietet Platz für 4 Personen

Einsatzspektrum des Fahrzeugs: Messungen bei Gefahrstoff Einsätzen durch spezielle Messgeräte durchführen, Bestimmung von unbekanten Gefahrgütern.

Einsatzmöglichkeiten:

– CO-Einsatz, Gasgeruch, Gasaustritt, undefinierbarer Geruch, …

– Messungen nach und während eines Brandes

– Festlegen, Makieren und Absperren des Gefahrenbereiches

– Spüren, Messen und Probennahmen sind auch möglich